Okt

28

2009

Trocknungszeit von Acrylfarbe

Abgelegt in acrylmalerei

Dass die Trocknungszeit von Acrylfarbe nur sehr kurz ist, wird von den meisten Hobbymalern eher als angenehm empfunden. Während des Malens brauchen keine lange Wartezeiten eingehalten werden, wie es in der Ölmalerei der Fall ist. Doch nicht immer stellt die verkürzte Trocknungszeit einen Vorteil dar, beispielsweise dann, wenn der Maler eine kurze Pause einlegen möchte oder einfach ein wenig Abstand von seinem Kunstwerk braucht.

Die Trocknungszeit von Acrylfarbe ist abhängig von der Zimmertemperatur und der Luftfeuchtigkeit. Außerdem spielt die Dicke der aufgetragenen Farbe sowie der Malgrund eine große Rolle. Dünne Farbaufträge trocknen bei einer normalen Zimmertemperatur von rund 20°C und einer Luftfeuchtigkeit um 50% innerhalb weniger Minuten. Bei kühlen Temperaturen oder einer hohen Luftfeuchtigkeit trocknet Acrylfarbe erst nach einigen Stunden.

Bei Bedarf kann die Trocknungszeit der Acrylfarbe auch bei einer niedrigen Luftfeuchtigkeit verlängert werden. Eine Möglichkeit ist, dass man vor dem Auftragen der Farbe mit einem Pinsel etwas Wasser auf dem Malgrund aufträgt. Auf diese Weise verlängert sich die Trocknungszeit auf etwa eine halbe Stunde.

Trocknet die Farbe auf der Leinwand dennoch zu schnell, kann mit einer Sprühflasche nachgeholfen werden. Hierbei wird auf den fertigen Farbauftrag einfach ein leichter Wasser-Sprühnebel gelegt.
Damit die Farbe beim Mischen nicht trocknet, sollten anstatt einer Farbpalette besser kleine Farbschälchen verwendet werden. Ebenso lohnt es sich, das Bild in mehrere Abschnitte einzuteilen und immer erst kleine Abschnitte fertig zu malen.

Auch wenn diese Tipps sehr hilfreich sind, um die Trocknungszeit der Acrylfarbe zu verlängern, eignen sie sich nicht für Maler, die an der frischen Luft malen möchten.
Besonders das Malen in der Sonne ist mit Acrylfarbe sehr schwierig, da die Gefahr besteht, dass die Farbe bereits am Pinsel trocknet.

Wer sein Acrylbild nicht laufend mit Wasser besprühen möchte, kann sich auch im Künstlerbedarf einen Trocknungsverzögerer besorgen. Diese so genannten Acryl Retarder verlängern die Trocknunsgzeit der Farbe um einen langen Zeitraum. Je nachdem, für welchen Hersteller Sie sich entscheiden, kann es bis zu mehreren Stunden dauern, bis die Acrylfarbe endgültig getrocknet ist. So kann das Kunstwerk in aller Ruhe fertig gestellt werden.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar dazu schreiben: