Apr

27

2010

Wie sinnvoll ist ein Töpfer-Kurs?

Abgelegt in Kunsthandwerk

Kreative Menschen, die sich für ein neues Hobby interessieren, können dies selbstverständlich auch ohne fremde Hilfe erlernen. Auch das Töpfern ist nach Anleitung von zu Hause aus problemlos möglich. Allerdings sollte man sich hier die Frage stellen, ob es nicht doch sinnvoller ist, eine Töpfer-Kurs zu belegen.
Aufgrund der professionellen Anleitung des Lehrgangleiters erlernen Teilnehmer eines Töpfer-Kurses viel schneller wichtige Details, die beim Töpfern eine wichtige Rolle spielen.

Doch fangen wir einmal von vorne an. Nehmen wir an, dass Sie sich für das Töpfern mit Ton interessieren. Den Ton können Sie fertig abgepackt und gebrauchsfertig im Kunstgewerbehandel kaufen. Anleitungen für das Bearbeiten der Töpferware finden Sie im Internet. Wer sich nun entschließt, an seinem Küchentisch die ersten Töpfer-Versuche zu wagen, wird sofort bemerken, dass die Arbeit mit dem Ton unglaublich viel Dreck macht.

Klebt ein Stück feuchter Ton unter dem Schuh, kann man sich direkt im Anschluss an einem Hausputz erfreuen. Dass es unmöglich ist, das Töpfern mit einer Töpferscheibe im Alleingang zu erlernen, braucht an dieser Stelle wohl kaum erwähnt zu werden. Die Vielzahl der Pannen, die hierbei passieren können, hat man bereits häufiger im Fernsehen gesehen.

Ein Töpfer-Kurs ist allein deshalb sehr empfehlenswert, da es viel mehr Spaß macht, das kreative Hobby mit anderen Kursteilnehmern zu erlernen. In der Regel sind in den Kursgebühren bereits Material- oder Werkzeugkosten inbegriffen, so dass der Hobbykünstler sich um keine weiteren Anschaffungen bemühen muss.
Besonders dann, wenn Sie das Töpfern mit der Töpferscheibe erlernen möchten, ist es ratsam, an einem Töpfer-Kurs teilzunehmen. Rechnen Sie jedoch nicht damit, dass Sie bereits nach einigen Stunden mit der Töpferscheibe umgehen können. Da die Arbeit mit der Scheibe sehr anspruchsvoll ist, benötigt man in der Regel viel Erfahrung, bevor die ersten vorzeigbare Töpfer-Ergebnisse vorliegen.

Der Besuch eines Töpfer-Kurses ist auch deshalb sehr sinnvoll, weil man herausfinden kann, ob das Material Ton und die handwerkliche Arbeit hiermit auch dauerhaft Spaß macht. Die Anschaffung von teuren Geräten wie einer Töpferscheibe oder Werkzeug ist deshalb für den Anfang nicht nötig.

Besonders praktisch ist jedoch, dass Sie sich nicht um einen Brennofen für ihre Töpferarbeit bemühen müssen, da das Brennen der Töpferarbeit während der Kursteilnahme erledigt wird.

Ein Töpfer-Kurs kann auch dann sehr hilfreich sein, wenn es Ihnen an kreativen Ideen mangelt. Aufgrund der Gespräche mit anderen Teilnehmern sowie dem Kursleiter, ist es wesentlich einfacher, das Handwerk zu lernen.
Töpfer-Kurse für Anfänger werden häufig von den Volkshochschulen angeboten, aber auch von privaten Anbietern oder Töpfer-Werkstätten.

Leider muss man aber auch sagen, dass es kaum Töpferkurs-Angebote für Fortgeschrittene gibt. Bei Bedarf lohnt es sich, in Kunst-Studios oder einer professionellen Töpfer-Werkstatt nachzufragen.

Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar dazu schreiben: